Erstes Urban Art Festival während der Herbstwarenmesse in Basel

Publiziert am 14.09.2017 von Sabrina Oberländer
Urban Art Festival Basel

Internationale Street Art-Künstler zu Gast
Urbane Kunst ist mehr als Graffiti an Hauswänden oder Zügen. In den letzten Jahren hat sich der Bereich Street Art und Graffiti zu einer anerkannten Kunstform entwickelt. In Zusammenarbeit mit dem Verein Urbane Kunst bringt die Herbstwarenmesse den Besuchern diese aufstrebende Kunstform im Rahmen des ersten «Urban Art Festival Basel» näher. 14 nationale und internationale Grössen der Szene, darunter die Pioniere der Street Art The London Police, Flying Fortress oder Cranio aus Brasilien – einer der bedeutendsten Künstler aus Südamerika – werden während den neun Messetagen ihre Kunstwerke live erstellen.

Graffiti-Workshops und Charity-Auktion
Die Besucher können nicht nur hautnah miterleben, wie ein Kunstwerk entsteht, sondern dürfen auch selbst kreativ werden. Unter Anleitung der Künstler kann jeder sein eigenes Graffiti erstellen. Anmeldung für die Workshops vor Ort oder auf www.herbstwarenmesse.ch. Die fertigen Werke der Künstler werden im Galeriebereich ausgestellt und können vor Ort gekauft werden. Zusätzlich werden während der gesamten Dauer fünf Skateboards gestaltet, die in einer stillen Auktion versteigert werden. Der Gewinn geht vollumfänglich an eine gemeinnützige Organisation. Weitere Programmpunkte sind ein Sticker-Event, das Projekt von artacks, bei dem diverse Künstler an einem Gemeinschaftswerk arbeiten und die Hip-Hop Night zur Finissage (siehe Programm-Box).

Weitere Highlights
Bis zum 5. November bietet die Herbstwarenmesse noch viele weitere Highlights. Neben dem Angebot von über 120 Ausstellern fasziniert die Ausstellung «Im Reich der Insekten» und im Rundhof können Familien sich auf der ökologischen Schlittschuhbahn von GreenIce, einer Hüpfburg und beim Eisstockschiessen austoben. Parallel findet die Basler Weinmesse statt. Am zweiten Wochenende folgen die Basler Feinmesse sowie die Sweet&Cake Messe, die wieder die Herzen aller Backfans höher schlagen lässt.


Programm

Täglich - Street Art Workshops
Interessierte Besucher haben die Möglichkeit selber Hand an zu legen und ein eigenes Werk entstehen zu lassen. Die Workshops finden im Outdoor-Bereich und im überdachten Rundhof statt. Auch für Schulklassen sehr geeignet. Anmeldung für die Workshops vor Ort oder auf www.herbstwarenmesse.ch.  

3. November 2017 – Stick it up
Eine weitverbreitete Form der urbanen Kunst ist das Produzieren, Aufkleben und Tauschen von selbstgemachten Stickern. An der Herbstwarenmesse werden vor Ort Stickers produziert und Fans und Freunde dieser Kultur treffen sich zum Austausch.

4./5. November 2017 – artacks Projekt «Take-Away»

Die Gruppe von artacks wird zwei Tage vor Ort sein und ihr Projekt «Take-Away» durchführen. Verschiedenen Künstler gestalten auf einer aus diversen kleinen Leinwänden zusammengesetzten Wand ihre Bilder. Die einzelnen Bilder können die Zuschauer mittels Drücken eines Buzzers vor Ort erwerben.

4. November 2017 – Finissage und Hip Hop-Night

Veranstaltet von Rappartment findet ab 16.00 Uhr die Finissage mit anschliessendem Hip Hop-Abend mit diversen Live-Acts statt.



Infos zu den Künstlern

The London Police: Pioniere des Genres Street-Art. Ursprünglich aus London stammend, jetzt wohnhaft in Amsterdam, bereisen sie unaufhaltsam die Welt und hinterlassen ihre Werke. Die Mitglieder von London Police trifft man regelmässig an den bedeutendsten Kunst-Veranstaltungen wie der Art Basel Miami. Zu ihren Fans zählen auch einige Stars wie zum Beispiel Demi Moore.
 
Cranio: Aus Brasilien. Ist einer der bedeutendsten Street-Art Künstler aus Südamerika. In seinen Bildern zeigt er einen Mix aus der landestypischen Kultur vermischt mit dem Konsumüberfluss der heutigen Generation. Sein Markenzeichen ist die Figur des blauen Ureinwohners, der sich in seinen Bildern stets in kuriosen Situationen wiederfindet und den Betrachter zum Nachdenken über die Probleme der Zeit anregt. Grossformatige Wandbilder von ihm findet man in allen wichtigen Metropolen von Berlin bis Miami und natürlich auch in Basel.
 
Flying Fortress: Ist ein weiterer Pionier der Szene. Weltweit bekannt wurde Fortress mit seiner Kreation dem Teddy Trooper, welchen er auch als Skulptur realisierte. Einige Sammlerstücke werden am Urban Art Festival in Basel ausgestellt.


Herbstwarenmesse 2017

Datum: 28. Oktober bis 5. November 2017
Öffnungszeiten: Täglich 11 bis 19 Uhr
Eintritt: Gratis
Ort: Messe Basel, Halle 2
Internet: www.herbstwarenmesse.ch
Parallelveranstaltungen:
Basler Herbstmesse: 28. Oktober bis 12. November 2017
Basler Weinmesse: 28. Oktober bis 5. November 2017
Basler Feinmesse: 2. bis 5. November 2017
Sweet&Cake Messe: 2. bis 5. November 2017

Medienkontakt

Sabrina Oberländer
Herbstwarenmesse
Head Communications Sabrina Oberländer
+41 58 206 22 79

Downloads

Veröffentlicht unter: